Diese tiefenwirksame Massage ist eine Methode, um die Fruchtbarkeit und den Kinderwunsch ganzheitlich zu unterstützen.

In einer entspannten Atmosphäre beginne ich mit einer Nackenmassage, um das Lösen und Abtransportieren der Schlackenstoffe zu unterstützen. Über die Stimulation der Reflexzonen werden Nieren und Leber zur Ausleitung angeregt.
Dann folgen sanfte und gezielte Grifftechniken im Bauchraum, welche die Fortpflanzungsorgane entschlacken, optimal durchbluten und tonisieren. Dabei geben die Heilkräfte spezieller ätherischer Öle eine zusätzliche Kräftigung.
Verschließungen der Eileiter können sich lösen, das Becken wird erwärmt und der Hormonhaushalt wird zur Regulierung eingeladen.
Individuell kann Ihre Kinderwunschbehandlung unterstützt werden durch die craniosacrale Osteopathie, der Pflanzenheilkunde und der Arbeit mit eigenen inneren Bildern.
Emotionale Prozesse finden selbstverständlich ihren Raum und werden von mir begleitet.

Die Fruchtbarkeitsmassage eignet sich, um die künstliche Befruchtung positiv zu unterstützen und stärkt die Heilkräfte des Paares.

Idealerweise werden 6 Kinderwunsch- Behandlungen in zeitlichen Abständen von 1-2 Wochen durchgeführt.

Diese effektive Körperarbeit wurde von Joseph B. Stevenson (1874-1956) entwickelt. Dr. Gowri Motha, Ärztin für Geburtshilfe und Gynäkologie hat diese Methode zur Kinderwunsch-Behandlung weiterentwickelt und wendet sie seither äußerst erfolgreich in ihrem Geburtszentrum in London an.
Birgit Zart, Heilpraktikerin, brachte diese Kinderwunsch Behandlung nach Deutschland.

zum kontaktformular

Wenn Sie sich über diese Methode informieren möchten, klicken Sie einfach auf diesen Link